Angebot

Übertitelungen mit sorgfältig ausgearbeiteten Übersetzungen, ggf. auch in enger Zusammenarbeit mit den Theaterverlagen. Wir arbeiten mit allen gängigen Übertitelungstechniken, mit denen auch Theater und Festivals arbeiten. Zudem arbeiten eng mit technischen Dienstleister:innen zusammen und beraten gerne über die verschiedenen technischen Umsetzungsmöglichkeiten, wie LEDs, Beamer, Übertitel auf Tablets etc.

Dolmetschen und Einsprechen ist für manche Inszenierungen, die auf reiner Improvisation beruhen, für Kinder oder weil man ein Stück zum ersten Mal vorstellen möchte, durchaus geeignet. Es bedarf aber guter, trainierter Sprecher:innen und einer sehr guten Vorbereitung. Wir arbeiten mit erfahrenen Dolmetscher:innen und Schauspieler:innen und sprechen auch selber ein, wie beispielsweise am Deutschen Theater in Berlin, Fast Forward Festival in Dresden etc..

Alternative Formen sind noch nicht sehr verbreitet für die Tranlsation im Theater. Wir helfen aber gerne bei neuen Wegen, sei es eine zusammenfassende Übersetzung, Synopsen, Voice over und vieles mehr. Erfahrungen konnten wir hier sammeln bei Getting Acrozz beim PAZZ Festival in Oldenburg, Unidram in Potsdam, in deren Leitungsteam Yvonne Griesel lange gearbeitet hat, aber auch an den Kammerspielen in München.