Publikationen

Translation im Theater (2000). Peter Lang Verlag: Frankfurt a. M. (könnte man als pdf zur verfügung stellen)

Die Inszenierung als Translat. Möglichkeiten und Grenzen der Theaterübertitelung. Frank und Timme Verlag Berlin.

(Titelbild : http://www.amazon.de/Die-Inszenierung-Translat-Yvonne-Griesel/dp/3865961193/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1392902958&sr=1-1&keywords=Die+Inszenierung+als+Translat)

Welttheater verstehen (2014) Alexander Verlag Berlin

( http://www.amazon.de/Welttheater-verstehen-%C3%9Cbertitelung-Einsprechen-%C3%9Cbersetzen/dp/3895813257/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1392903068&sr=1-1&keywords=Welttheater+verstehen)

Artikel (eine Auswahl)

2007 „Are surtitles an adequate means of interlingual transfer at the theatre?”. In (www.euroconferences.info/proceedings.html)

(gibt es auch als pdf) 

2008a „Kulturtransfer im Welttheater“. In: Schippel, Larisa [Hrsg.]: Translationskultur. Frank und Timme Verlag Berlin.

2008b „Possibilities and limits of surtitles on stage“. In: Neves, Joselia (ed.) Media for all. Portugal

2009a „Le surtitrage sur scène – un transfer linguistique hybride, pragmatique et artistique en même temps“. In: La traduction audiovisual. Paris: Seuil

2009b „Surtitling. An other hybrid on a hybrid stage. In: TRANS. Malaga: Spain

2009c „Translationshybride zwischen Theorie und Praxis“. In Kalverkämper, Hartwig/ Schippel, Larisa (Hrsg.): Arbeiten zu Theorie und Praxis des Dolmetschens und Übersetzens. Frank und Timme Verlag: Berlin

2009d „Sprechbarkeit, Atembarkeit, Spielbarkeit – der gordische Knoten der Dramenübersetzung?“ In: Hieronymus 4/2009. Thema: Das Theater mit der Übersetzung. Bern.

2013 „Zwischen Part und Partitur. Übersetzen und Dolmetschen im Theater.“ In  W. Baur, W. Eichner, S. Kalina, F. Mayer (Hrsg.) Übersetzen in die Zukunft. BDÜ Fachverlag.